Leistungen

Cura canis ist in verschiedenen Bereichen tätig:

Coaching


Cura canis bietet in diversen Settings lösungsorientierte, klientenzentrierte und schnelle Unterstützung.

Dabei könnten unter anderem folgende Inhalte Bestandteil des Coachings sein:

  • Konflikte analysieren und auflösen
  • Unbewusste Prozesse bewusst machen
  • Fehler und Schwierigkeiten in der Kommunikation beheben
  • Erfahrungsmuster analysieren und verändern
  • Ressourcen für schwierige Situationen zur Verfügung stellen

 

Beratung bei der Gründung und Leitung einer Stiftung oder eines Vereins


  • Durch die intensive Arbeit in einer Kinder- und Jugendstiftung und dem Erwerb der Zertifizierung zur Stiftungsmanagerin bei der Akademie der deutschen Stiftungen habe ich Erfahrungen, die ich gerne an Sie weiter geben möchte. Hierbei helfe ich Ihnen Ideen in die gemeinnützige Arbeit umzusetzen. Dabei macht es keinen Unterschied ob Sie die Unterstützung für die Arbeit in einer Stiftung, oder in einem Verein benötigen.

 

Besuchsdienste für Kinder, Jugendliche und Erwachsene in schwierigen Lebenslagen


  • Sie befinden sich in einer Krise, möchten aber die öffentlichen Stellen nicht involvieren? Wir helfen bei der Klärung der Problemlagen und arbeiten mit den Klienten neue Handlungskonzepte aus.
  • Sie brauchen jemanden der neutral und unvoreingenommen Ihre Schwierigkeiten aufnimmt und mit Ihnen die nächsten Schritte plant?
  • Sie haben ein Kind, was für Sie unerreichbar scheint? Wir finden auch mit Hilfe der tierischen Kollegen einen Zugang und schauen, wo das Problem herrührt und was zu tun ist.

 

Vorträge und Ausbildungen


  • Vorträge und Workshops zur Teamentwicklung, tiergestützten Interventionen und Ausbildung von Hunden für die Arbeit mit und für  Menschen.

 


Finanzierungsmöglichkeiten , wenn Sie privat nicht in der Lage sind, die Hilfen zu finanzieren

Es besteht bei Menschen mit erhöhtem Förderbedarf, unabhängig ob Kind oder Erwachsener, die Möglichkeit der Finanzierung über das persönliche Budget:

Diese kann beim Sozial-, oder Jugendamt beantragt werden.

Erste Fragen beantwortet dieser Link zum Bundesministerium Arbeit und Soziales /BMAS

http://www.bmas.de/DE/Themen/Teilhabe-Inklusion/Persoenliches-Budget/Fragen-und-Antworten/inhalt.html#collapse101388

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s